AdUnit Billboard
Kriminalität - Busfahrerin streift Häuserwände und Autos

40 000 Euro Schaden

Von 
her/jpp
Lesedauer: 

Heidelberg. Die Fahrerin eines Linienbusses hat am Dienstag im Stadtteil Ziegelhausen einen Schaden von fast 40 000 Euro verursacht. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die Frau am Mittag vom Köpfelweg in den engen Rainweg eingefahren und hatte dort zwei Hauswände sowie fünf Autos gestreift und zum Teil erheblich beschädigt. Anschließend fuhr sie weiter und stellte den Bus im Depot des Transportunternehmens ab. Mehrere Zeugen hatten die Unfallserie beobachtet, das Kennzeichen notiert und die Polizei gerufen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im Busdepot wurde das Fahrzeug, das ringsherum Beschädigungen aufwies, rund eineinhalb Stunden später begutachtet. Auch die verantwortliche Fahrerin wurde dort angetroffen und ihr Führerschein beschlagnahmt. Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, hatte die Frau bereits am Vortag in der Bahnhofstraße in Neckargemünd mit demselben Bus ein geparktes Auto gestreift und war anschließend einfach weitergefahren. Der angerichtete Schaden dort liegt bei etwa 1000 Euro. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1