15-jähriger Radfahrer nach Unfall verletzt – Verursacher flüchtig

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Heidelberg. Ein 15 Jahre alter Radfahrer hat sich bei einem Unfall in Heidelberg verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war er mit einem Pedelec-Fahrer zusammengestoßen, der sich von der Unfallstelle entfernte. Der 15-Jährige kam mit Verdacht einer Fraktur in eine Klinik gebracht.

AdUnit urban-intext1

Zuvor war er mit seinem Rad gegen 12 Uhr im Stadtteil Pfaffengrund in der Marktstraße auf Höhe der Kreuzung zur Schützenstraße unterwegs gewesen. Als er die Kreuzung überqueren wollte, kollidierten er mit dem Pedelec des 46 Jahre alten Unfallverursachers. Beide Verkehrsteilnehmer stürzten.

Der 15-Jährige machte mit Rufen auf sich aufmerksam. Zwei Arbeiter einer Kanalsanierungsfirma kamen zur Hilfe. Währenddessen flüchtete der 46-Jährige in Richtung Diebesweg.

Bei dem gesuchten Pedelec-Fahrer soll es sich um einen älteren Mann mit kurzen grauen Haaren und einem Bart handeln. Er trug zum Unfallzeitpunkt eine dunkelblaue Jeanshose, eine graue Jacke sowie braune Schuhe. Besonders auffällig sei sein türkisfarbenes E-Bike mit zwei schwarzen Kunststofftaschen gewesen, die seitlich auf der Höhe des Hinterrades befestigt waren.

AdUnit urban-intext2

Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 06221 – 34180 bei der Polizei.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz