AdUnit Billboard
Heddesheim - FDP blickt zurück und auf Kessler-Nachfolge

Vorfreude auf Wahl

Von 
red
Lesedauer: 

Das erste Jahr als FDP-Ortsverbandsvorsitzender in Heddesheim war für Simon Jarke gleich ein außergewöhnliches: „Kurz nach der letzten Mitgliederversammlung am 30. Januar 2020 ging es mit Corona los, so dass wir viel improvisieren mussten.“ Und da auch die diesjährige Mitgliederversammlung coronabedingt verschoben werden musste, trafen sich die Heddesheimer Liberalen erst im September im Bühler Hof in Muckensturm.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In seinem Bericht ging Jarke auf die Aktivitäten des 23 Mitglieder starken Ortsverbands ein. Jugendferienprogramm, Weihnachtsmarkt und Weihnachtsfeier konnten pandemiebedingt nicht stattfinden, dafür nutzte der Ortsverband die Zeit niedriger Inzidenz im August für ein kleines Sommerfest, um den geselligen Austausch nicht ganz abreißen zu lassen. Bei den Landtagswahlen im Frühjahr erreichte die FDP landesweit 10,5 Prozent. „Das Ergebnis in Heddesheim war für uns mit 9,3 Prozent ordentlich. Mit Blick auf ein schwaches Briefwahlergebnis wäre aber wohl ein bisschen mehr drin gewesen“, führte Jarke aus.

„Viel Erfreuliches“

Auch in der Kommunalpolitik gab und gibt es viel Erfreuliches zu berichten, wie Jarke erklärte. In seiner Rolle als Sprecher der FDP-Fraktion im Gemeinderat gab er einen Über- und Ausblick auf die wichtigen Projekte der Gemeinde – von der Hallenbadsanierung über das Wärmenetz im Sportgebiet bis hin zur Digitalisierung der Verwaltung. „Unsere Fraktion, die ja 2019 komplett neu gestartet ist, hat sich zwischenzeitlich gut eingeführt und ihren Gestaltungsanspruch unterstrichen“, sagte Jarke, „Durch drei eigene Anträge und viele Anfragen und Anregungen haben wir uns intensiv eingebracht.“ Gerade die Themen vor Ort wurden von den Anwesenden lebendig diskutiert. Die Bürgermeisterwahl im nächsten Jahr wirft merklich ihre Schatten voraus. „Ich freue mich schon sehr auf diesen nächsten Wahlkampf hier in Heddesheim“, schloss Jarke seinen Ausblick ab. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1