AdUnit Billboard
Heddesheim - Kostenlose Reparaturen durch Freiwillige

Repair-Café am Samstag

Von 
red
Lesedauer: 
Am Samstag von 10 bis 13 Uhr öffnet das Repair-Café. © Klimaschutzbeirat

Viel zu oft werden kaputte Gebrauchsgegenstände entsorgt, weil die Kosten für eine Reparatur zu hoch erscheinen. Manchmal sind die Reparaturkosten höher als der Preis, der beim Kauf gezahlt wurde. Oder es wird entsorgt, weil es keine Ersatzteile mehr gibt. Auch ist das Wissen um das Flicken eines Fahrradschlauches oder sonstiger kleinerer Fahrradreparaturen verloren gegangen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Repair-Café in Heddesheim will dem entgegentreten. Getragen wird es vom Klimaschutzbeirat, dem Förderverein der Karl-Drais-Schule und der Gemeinde. Ziel ist es, gemeinsam zu reparieren und Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Die Reparaturfachkräfte vor Ort sind ehrenamtlich Engagierte, die Spaß am Reparieren haben und einen Beitrag zum nachhaltigen Konsum leisten möchten, auch im Sinne von Umwelt- und Klimaschutz. Der Förderverein bewirtet mit Kuchen, Würstchen und Getränken.

Fahrräder und Kleingeräte

Das Repair-Café öffnet am Samstag, 14. Mai, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr an der Karl-Drais-Gemeinschaftsschule, Rheinstraße 43. Repariert werden Fahrräder und elektrische Kleingeräte (nicht größer als ein Staubsauger). Gäste bringen ihre kaputten oder funktionsuntüchtigen Gegenstände von zuhause mit. Gemeinsam mit den Fachleuten wird versucht, das Gerät oder Fahrrad zu reparieren. Werkzeuge und verschiedene Verbrauchsmaterialien sind vorhanden. Die Reparatur ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Footer_1