AdUnit Billboard
Heddesheim - Sommernacht mit Starkenburg Philharmonikern

Noch Karten für Sommernacht mit Starkenburg Philharmonikern

Von 
red
Lesedauer: 

Heddesheim:. „Von Wien zum Broadway“ lautet der Titel des Open-Air Sommernachtskonzert mit den Starkenburg Philharmonikern am Samstag, 17. Juli, auf dem Dorfplatz in Heddesheim. Nach Auskunft der Gemeindeverwaltung gibt es noch wenige Restkarten zum Preis von 25 Euro ohne oder 50 Euro mit Catering. Sie sind zu den gewohnten Öffnungszeiten im Bürgerservice erhältlich. Vorbestellungen sind per E-Mail an sabine.koehler@heddesheim.de möglich. Abgeholt und bezahlt werden die Karten dann ebenfalls im Bürgerservice.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Begleitet wird das Orchester beim Konzert von den beiden Star-Solisten Gunda Baumgärtner und Marco Antonio Rivera. Die aus Baden-Württemberg stammende Sopranistin Baumgärtner gewann zahlreiche Preise bei Wettbewerben. Sie war zweifache Preisträgerin des Erika-Köth- Wettbewerbs in Neustadt an der Weinstraße, erhielt den Förderpreis beim 5. Internationalen Koloraturgesangswettbewerb Luxemburg und war Finalistin des Lortzing-Wettbewerbs in Leipzig. Außerdem zählte sie zu den Preisträgern des 23. Internationalen Robert-Stolz- Gesangswettbewerbs „Wiener Operette“ in Hamburg. Seit 2008 ist die Sopranistin Stipendiatin der Richard-Wagner-Stipendienstiftung Bayreuth. Die Sängerin ist heute freischaffend tätig.

Der Tenor Marco Antonio Rivera wurde in Mexiko City geboren und wuchs in einer musikalischen Familie auf. Er studierte in Mexiko Gesang, bevor er nach Deutschland kam und seitdem Unterricht bei Klesie Kelly, George-Emil Crasnaru und Francisco Araiza erhielt. Meisterkurse besuchte er zudem bei Gema Visser, Doreen Defeis, James Hooper, Peter Schreier, und Thomas Mayer. 2007 gewann Marco Rivera das Hermann-Prey-Stipendium, 2009 den Förderpreis der Kammeroper Köln. Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören große Hauptpartien wie Alfredo in La Traviata, Herzog in Rigoletto, und Rodolfo in La Bohème, wie die Gemeinde Heddesheim in einer Ankündigung schreibt.

Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Die Vorlage eines tagesaktuellen negativen COVID-19-Schnelltests (mit Testnachweis) oder eines Impf- oder Genesenen-Nachweises ist vorgeschrieben. Die Möglichkeit einer kostenlosen Testung besteht für die Konzertbesucher vor Veranstaltungsbeginn.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Vor dem Konzert und in der Pause können sich die Konzertbesucher an einem Stand des Bistros am Dorfplatz und der Winzergenossenschaft Schriesheim stärken. Wer ein Ticket mit Catering hat, findet Speisen und Getränke im Bereich der Dorfplatzscheune. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1