Heddesheim: Kletterwand "Team Wall" vor Ort Miteinander hoch hinaus

Lesedauer: 

Ein bekanntes Präventionsprogramm der besonderen Art bietet die Kooperationsgemeinschaft aus Jugendhaus Just und Polizeiposten Heddesheim auch in diesem Jahr wieder an: In der Zeit vom Montag, 16. März, bis Freitag, 27. März, befindet sich die "Team Wall" in Heddesheim auf dem Gelände des kommunalen Kindergartens und kann von jedem genutzt werden, der einmal seine eigene Grenzen erfahren will.

AdUnit urban-intext1

Vormittags steht der Kletterturm, der von Jugendsozialarbeiter Uli Biedermann und Walter Gerwien vom Polizeiposten betreut wird, den örtlichen Schulen zu Verfügung. Nachmittags kann von 15 Uhr bis 18 Uhr jeder, der Interesse hat, unter fachmännischer Anleitung seine Klettertauglichkeit testen, das Alter spielt keine Rolle.

Insbesondere Jugendgruppen der örtlichen Vereine haben die Möglichkeit, einmal ein Training der etwas anderen Art zu praktizieren, wobei durch die Verantwortlichen großer Wert darauf gelegt wird, dass die Teilnehmer miteinander und mit gegenseitiger Hilfe eine Grenzerfahrung machen. Interessierten Gruppenleitern wird eine Terminabsprache empfohlen.

Klettern am Wochenende

Die Kletteranlage ist auch am Samstag, 21. März, von 12 Uhr bis 16 Uhr und am Sonntag, 22. März, von 10 Uhr bis 14 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet. Gruppenanmeldungen werden im Jugendhaus Just unter Telefon 06203/49 22 93 oder beim Polizeiposten Heddesheim unter 06203/4 14 43 angenommen. zg