Heddesheim DRK-Ortsgruppe koordiniert Hilfe

Von 
red
Lesedauer: 

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Heddesheim bietet im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Hilfe an. „Wir erleben eine große Solidarität in der Bevölkerung“, schreibt der Vorsitzende Thomas Tuschner. Die ehrenamtlichen Sanitäts- und Rettungshelfer bereiteten sich derzeit darauf vor, das Gesundheitssystem notfalls unterstützen zu können. Daneben sei die Nachbarschaftshilfe ein wichtiger Eckpfeiler. „Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Unterstützung brauchen“, bietet Tuschner an. Das DRK koordiniere die Hilfe und bringe Helfer und Hilfesuchende zusammen. Die zentrale Servicehotline für alle Bürger im Rhein-Neckar-Kreis leite die Anfragen aus Heddesheim direkt an das DRK weiter. Diese Hotline ist täglich in der Zeit von 9 bis 17 Uhr unter 07261/144 13 10 zu erreichen. Per E-Mail können Anfragen an hilfe-drkheddesheim@web.de gerichtet werden. Alle Veranstaltungen und Treffen vor Ort sind bis 19. April abgesagt.