AdUnit Billboard
Freizeit - Viertägige Kerwe steigt im Ortskern

Ab Freitag wird in Heddesheim gefeiert

Von 
red
Lesedauer: 

Heddesheim. Das dritte Wochenende im Oktober steht wie alljährlich im Zeichen der „Hellesema Kerwe“. Am Freitag, 15. Oktober, 18 Uhr, wird der Heimat- und Traditionsverein (HTV) das Fest mit dem Stellen des Kerwebaums vor dem Alten Rathaus einläuten. Im Anschluss folgen Kerwehock und Wahl des Bräutigams. Bereits ab 17 Uhr öffnet die SG Heddesheim einen Getränkeausschank vor dem Bürgerhaus (Samstag ab 15 Uhr).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der erste Kerwe-Höhepunkt lockt am Sonntag, 17. Oktober, in den Ortskern. Um 14.30 Uhr findet der Kerweumzug des HTV zum Bürgerhaus statt. Gegen 15 Uhr steigt die Hochzeit der Schlumpel mit ihrem Bräutigam. Im Anschluss wird vor dem Bürgerhaus die Kerweredd gehalten. Die SG Heddesheim bietet dazu ab 14 Uhr Getränke draußen sowie Kaffee und Kuchen drinnen.

Das traditionelle Wellfleischessen steigt am Montag, 18. Oktober, von 10 bis 14 Uhr in der Nordbadenhalle. Einlass ist in diesem Jahr nur mit einem vorab erworbenen Verzehrbon möglich. Die Verkaufstermine waren bereits. Ab 14 Uhr lädt der 1. Karnevalverein „Hellesema Grumbe“ zu Kaffee und Kuchen ins Bürgerhaus. Draußen gibt es wiederum einen Getränkeausschank.

Rummel vor dem Rathaus

Vor dem Rathaus wird es an den Kerwetagen ab Freitag, 17 Uhr, wieder einen Bereich mit Fahrgeschäften geben, teilt die Gemeinde mit. Unter anderem warten Kinderkarussell und Autoscooter auf Besucher. Samstag, Sonntag und Montag ist der Rummel s ab 14 Uhr geöffnet. Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Regelen, aktuell 3G. Bei Schülern genügt der Schülerausweise als Nachweis für die regelmäßige Testung, Kinder bis sechs Jahre brauchen keinen Nachweis. Am Einlass erfolgt eine Kontaktdatenerhebung analog oder elektronisch (mittels QR-Codes). red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Info: Kontaktformular und mehr Infos: www.heddesheim.de

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1