AdUnit Billboard
Edingen-Neckarhausen - Spendenübergabe im Rathaus

Sommerlauf unterstützt guten Zweck

Von 
Michael Schäfer
Lesedauer: 
Übergabe des Spendenschecks (v.l.): Ulrich Herold, Simon Michler, Claudia Kraft und Allyn Raw. © Michael Schäfer

Edingen-Neckarhausen. Exakt 1192 Euro hat der Turnverein Edingen als Spende an den Bürgermeister von Edingen-Neckarhausen, Simon Michler, überreichen können. „Dieser Betrag generiert sich allein aus den Startgeldern der Teilnehmer. Wir sind sehr zufrieden, die Summe ist fast identisch mit dem Vorjahr“, teilte Ulrich Herold vom Turnverein Edingen mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Spendensumme geht zur Hälfte an den Sozialfonds der Gemeinde und die DKMS (Deutsche Knochenmarkspende). 263 Anmeldungen waren dem Ergebnis aus dem Vorjahreslauf ähnlich. „Dank unserer Sponsoren konnten wir die volle Summe zur Spende verwenden“, sagte Herold als einer der Organisatoren des Laufes.

„Nach den zahlreichen Rückmeldungen der jeweiligen Läufe, auch aus dem Ausland, nach der tollen Resonanz und dem vielseitigen positiven Zuspruch in den sozialen Medien, ist im nächsten Jahr ein Tandem aus visuellem und Präsenzlauf bereits in Planung. Das wäre ein großer Wunsch von uns“, sagte Herold und ist bei der aktuell noch guten Pandemielage voller Hoffnung.

Michler: „Nächstes Jahr dabei“

Bürgermeister Michler („das Geld ist in unserem Sozialfonds gut angelegt“) bedankte sich bei den Übergebern des Spendenschecks, Claudia Kraft, Allyn Raw und Ulrich Herold vom „Sommerlauf-Team“. „Wir freuen uns schon auf den Lauf im nächsten Jahr“, sagte er und versprach: „Da bin ich wieder dabei.“

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der bei der Spendenaktion ebenfalls anwesende Hannes Henn war mit mehreren Kameraden der Feuerwehr beim Lauf angetreten und lobte das große Engagement des TVE -Teams, das letztendlich für die Fortführung des Laufes wichtig sei. Der Sommerlauf – in jeder Hinsicht ein stolzes Ergebnis.

Freier Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1