Edingen-Neckarhausen Rat und Ausschuss tagen in der Halle

Von 
hje
Lesedauer: 

Corona und die Vorsorge vor einer Ansteckung haben weiter Einfluss auf die Kommunalpolitik. Sowohl der Technische Ausschuss als auch der Gemeinderat Edingen-Neckarhausen tagen am kommenden Mittwoch, 24. Februar, in der Eduard-Schläfer-Halle in Neckarhausen. Der Ausschuss berät ab 17 Uhr über mehrere Bauvorhaben. Im Mittelpunkt der Sitzung des Gemeinderates steht ab 17.30 Uhr die Beratung des Etatentwurfs. Um die ursprünglich geplante Neuverschuldung zu reduzieren, hat auch die Verwaltung jetzt eine Liste möglicher Kürzungen veröffentlicht. Darauf steht unter anderem die Erneuerung von Baumscheiben (120 000 Euro), die Sanierung der Parkplätze an der Graf-von-Oberndorff-Schule (100 000 Euro) und die Park-and-Ride-Anlage am S-Bahn-Haltepunkt in Neu-Edingen sowie der Spielplatz am Gemeindepark in Edingen (50 000 Euro statt 150 000 Euro). hje