Edingen-Neckarhausen

Gruselkabinett mit Tutu Toulouse

Von 
red
Lesedauer: 

Am Samstag, 12. Juni, ist im Rahmen der „Sommergeschichten“ Tutu Toulouse zu Gast in Neckarhausen. Ab 19.30 Uhr zeigen sie unter der Überschrift „Dong mal Zwölf“ musikalisch-literarische Gruselkabinettstückchen. Kalte Kerzenflammen werfen flackernde Schatten auf ein finsteres Quartett. Tutu Toulouse spielt auf zum Tanz der Schauergestalten: Vampire, Werwölfe und Wiedergänger aus Gothic-Klassikern von Edgar Allan Poe bis Bram Stoker gesellen sich zu modernen Buhmännern und Schreckensgestalten aus Film, Funk und Fernsehen – und dem ein oder anderen Kinderzimmer.

AdUnit urban-intext1

„Eine musikalische Lesung: Verstörend-betörend und gruselig-grotesk“, wie es in der Ankündigung heißt. Sie verspricht „Liedern, Geschichten und Gesängen, die Sie um den Schlaf bringen werden“. Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Volkshochschule im Schloss Neckarhausen oder per E-Mail (vhs@edingen-neckarhausen.de). red