AdUnit Billboard
Edingen-Neckarhausen - Asylbewerberin aus Eritrea wartet noch immer auf Abschluss ihres Verfahrens

Drei Tage im Schlauchboot, viele Jahre der Ungewissheit

Von 
Hans-Jürgen Emmerich
Lesedauer: 
Letikidan Hogas aus Eritrea mit ihrem kleinen Sohn Milkyas: 2013 aus Eritrea nach Italien geflüchtet, lebt sie seit 2014 in Deutschland und seit 2015 in Edingen-Neckarhausen. Was aus ihrer Familie wird, ist noch immer offen. © Emmerich

Im Februar 2013 hat sich Letikidan Hogas mit ihrer kleinen Tochter auf den Weg gemacht, ihrer Heimat Eritrea den Rücken gekehrt. Ihr Mann war zu diesem Zeitpunkt spurlos verschwunden, sie selbst sah sich der Willkür der Polizei ausgesetzt. Flucht als letzte Lösung. Über den Sudan gelangten Mutter und Tochter nach Libyen. Im Sommer schafften sie es dann in einem großen Schlauchboot bis nach

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen