Pandemie - Boxer-Klub Bergstraße hofft auf baldige Einnahmen / Hunde-Ausstellung am 7. und 8. November Zitterpartie dauert an

Von 
Heike Rentsch
Lesedauer: 
Bei den Ausstellungen – wie hier 2012 auf dem Gelände des Klubs in Bürstadt – präsentieren die Halter ihre Boxer den Zuchtrichtern. Diese bewerten die Tiere nach Kriterien wie Körperbau und Aussehen. © Jürgen Klotz

Der 18. März sollte der Höhepunkt des Vereinsjahres werden: 300 bis 400 Gäste wären dann zur Hunde-Ausstellung auf den Platz des Boxer-Klubs Bergstraße in Bürstadt gekommen. Doch wenige Tage zuvor machte Corona die Planung zunichte. „Ich habe mit vollem Einsatz auf die Ausstellung hingearbeitet“, erzählt Peter Ossig, Vorsitzender des Vereins. Die Zuchtrichter waren eingeladen, die Startgelder

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen