AdUnit Billboard
Gewerbe - Bürstädter Dachverband ohne Vorstand

WuGV vor Auflösung

Von 
kur
Lesedauer: 

Bürstadt. Die Wirtschafts- und Gewerbevereinigung Bürstadt (WuGV) steht vor der Auflösung. Bei der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend haben sich keine Kandidaten für die Vorstandsämter gefunden, die im Prinzip alle neu zu besetzen sind. Über die mögliche Liquidation wurde anschließend beraten. Sie konnte aber nicht beschlossen werden, da dafür im ersten Anlauf zwei Drittel der Mitglieder hätten anwesend sein müssen. Statt der erforderlichen 45 waren aber nur 17 da. Deshalb wird es am Mittwoch, 18. August, um 19.30 Uhr eine weitere Versammlung geben. Dann müssen laut Statuten nur sieben Mitglieder da sein, um eine Auflösung beschließen zu können.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Krise im WuGV ist nicht neu. Der langjährige Vorsitzende Enrico Grein hatte schon 2019 erklärt, dass er nicht mehr antreten möchte. Seither hangelt sich die Vertretung der Bürstädter Gewerbetreibenden von Übergangslösung zu Übergangslösung. Nun soll es einen klaren Schnitt geben. Die Versammlung hat sich geeinigt, dass sich Enrico Grein, sein Vorgänger Wolfgang Zeißner und die am Mittwoch als Kassiererin gewählte Pia Baaden um die Auflösung kümmern sollen. Zuvor hatte die Versammlung den Vorstand samt Kassenführer entlastet. Das Restvermögen soll nach dem Willen der Versammlung an sozial engagierte Vereine gehen. kur

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1