AdUnit Billboard

Sattelschlepper auf dem Weg nach Polen

Von 
sbo
Lesedauer: 
© Thomas Molitor

Bürstadt. Die Bürstädter Helfer um Thomas Molitor (2.v.l.) schicken zum zweiten Mal einen Sattelschlepper voller Spenden an Kinderheime im polnischen Glucholazy. Dort haben Kinder mit Behinderungen aus der Ukraine Zuflucht gefunden. Mittlerweile werden dort aber auch Jungen und Mädchen untergebracht, die ihre Familien verloren haben. Für sie alle hat das Team die Spendentrommel gerührt – und ist auf riesige Hilfsbereitschaft gestoßen. Unzählige Pakete mit Windeln, Hygieneartikeln und Lebensmitteln kamen beim Agrarmarkt Engert an. Der Riesenlaster konnte – wie erhofft – randvoll bepackt werden. Mithilfe eines Schilds schickt das Team an alle Unterstützer deshalb ein großes „Danke“. sbo

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1