Politik - Bürstädter Parlament tagt am 24. Februar Runder Tisch umstritten

Von 
cos/kur
Lesedauer: 

Bürstadt. Einen Runden Tisch zum Thema Verkehr mit Rechtsanwalt Cyro Klein als unabhängigem Moderator wünschen sich die Grünen in Bürstadt. Erhard Renz erklärte im Haupt- und Finanzausschuss, dass dabei die Bevölkerung besser eingebunden werden sollte, als das in der Mobilitätskommission geschehe, die sich nichtöffentlich treffe. Das sah die Mehrheit aus CDU und FDP anders und lehnte den Grünen-Antrag ab. Levin Held (CDU) begründete dies damit, dass in der Mobilitätskommission bereits Bürger mitdiskutieren könnten und es keines weiteren Gremiums bedürfe.

AdUnit urban-intext1

Die endgültige Entscheidung fällt die Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am Mittwoch, 24. Februar, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus. Dann diskutieren die Parlamentarier auch über die Gestaltungsoptionen für das Raiffeisen-Areal. Insgesamt umfasst die Tagesordnung 16 Punkte. cos/kur