TV Groß-Rohrheim

Mit Balance und Teamarbeit

Beim Kinderturntag machen insgesamt 51 Teilnehmer mit und zeigen an zwölf Stationen ihr Geschick

Lesedauer: 
Verdiente Pause: Die Kinder absolvierten zwölf Stationen. © TV Groß-Rohreim

Groß-Rohrheim. In der Bürgerhalle fand der Kinderturntag des TV Groß-Rohrheim statt. Susanne Öhlenschläger und die Übungsleiterinnen der Kinderturngruppen hatten einen tollen Parcours mit zwölf Übungen aufgebaut. Jedes Kind erhielt zu Beginn eine Laufkarte, auf der die verschiedenen Stationen abgebildet waren. Nach jeder erfolgreichen Übung durften die Kinder ihre Karte abstempeln und die nächste Station besuchen. Die Übungen erforderten Balance, Rhythmus, Teamarbeit und Schwung. So sollten die Kinder zum Beispiel einen Ball auf einem Tuch in Bewegung halten, bis das Stopp-Signal ertönte oder rückwärts über ein Seil balancieren.

Auch verschiedene Tast- und Spürübungen wurden angeboten, um die Wahrnehmungssinne der Kinder zu fördern. Stolz durften alle Turnkinder am Ende der Stationen ihre Urkunde „Kinderturnabzeichen“ und kleine Präsente entgegennehmen. Insgesamt nahmen 51 Turnkinder mit Eltern und Großeltern teil und hatten viel Spaß durch Spiel und Bewegung. red

Mehr zum Thema

TSG

Tag des Kinderturnens

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren