Feuerwehreinsatz

Mercedes brennt in Hinterhof

Von 
cos
Lesedauer: 

Bürstadt. Zu einem brennenden Mercedes Coupé ist die Feuerwehr am Freitag gegen 14.20 Uhr in einen Hinterhof der Bürstädter Nibelungenstraße geeilt. Die 30-jährige Fahrerin war von der Arbeit nach Hause gefahren und hatte bemerkt, dass Rauch aus der Motorhaube strömte „Die beiden parkenden Autos daneben wurden auch in Mitleidenschaft gezogen“, berichtete Christian Schembs von der Feuerwehr Bürstadt auf Anfrage. Die Kollegen aus Riedrode unterstützen den Einsatz. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 82 000 Euro aus. Sie geht von einem technischen Defekt aus. cos

AdUnit urban-intext1
Im Motorraum des Mercedes Coupé hat es gebrannt. © Berno Nix