Feuerwehreinsatz

Mercedes brennt in Bürstäder Hinterhof

Von 
Corinna Busalt
Lesedauer: 
Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt den Brand an dem neuwertigen Wagen ausgelöst hat. © Berno Nix

Bürstadt. Zu einem brennenden Mercedes Coupé ist die Feuerwehr am Freitag gegen 14.20 Uhr in einen Hinterhof der Bürstädter Nibelungenstraße geeilt. „Es hat im Motorbereich angefangen und sich schnell ausgebreitet, so dass die beiden parkenden Autos daneben auch in Mitleidenschaft gezogen wurden“, sagte Christian Schembs von der Feuerwehr Bürstadt auf Anfrage.

AdUnit urban-intext1
Blaulicht

82.000 Euro Schaden nach Fahrzeugbrand in Bürstadt

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
6
Mehr erfahren

Weil die Kameraden zeitgleich mit ihrem Hubrettungsfahrzeug den Rettungsdienst in Groß-Rohrheim unterstützt haben, kamen ihnen die Kollegen aus Riedrode zu Hilfe. Zur Höhe des Schadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Sie geht von einem technischen Defekt aus.   

Redaktion Redakteurin des Südhessen Morgen und zuständig für die Ausgabe Bürstadt/Biblis