Verkehrserziehung - Schüler der Bürstädter EKS lernen Gefahren rund ums Busfahren kennen

Lange "Nase" räumt Pylon ab

Von 
Jutta Fellbaum
Lesedauer: 

Großes "Aha" bei den Schülern: Wer vor dem weißen Strich gestanden hätte, wäre genauso umgefahren worden, wie der Pylon. Busfahrer Holger Ritschdorff erklärt, warum sein Gefährt so weit ausholen muss.

© Fell

Auch richtiges Busfahren will gelernt sein. Was von außen so einfach aussieht - warten, einsteigen, hinsetzen und am Zielort wieder aussteigen - kann einige Gefahren bergen. Das erfuhren die Fünftklässler der Bürstädter Erich Kästner-Schule.

Die Kinder erhielten auf Einladung der Schule Besuch von Kraftverkehrsmeister Holger Ritschdorff, der täglich für das Busreiseunternehmen Müller

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen