AdUnit Billboard
Tennis - Bürstadt bestreitet zweiten Spieltag der neuen Saison / Jugend mit Startschwierigkeiten

Herren 50 trumpfen auf – Damen kämpfen um Punkte

Von 
red
Lesedauer: 
Die Herren 50 konnten sich im zweiten Spiel der Saison über einen 7:2-Sieg gegen GW Gräfenhausen freuen. © TC BÜrstadt

Bürstadt. Mit fast zweimonatiger coronabedingter Verspätung ist der TC Bürstadt in die neue Tennissaison gestartet, 20 Mannschaften sind gemeldet. Auch acht Jugendmannschaften in den Altersgruppen U 8 bis U 18 sind wieder am Start, bei fünf Jugendmannschaften wurden mit dem Nachbarverein TC Biblis Spielgemeinschaften gebildet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Jugend

Die Mannschaft U 10 spielte auf heimischer Anlage gegen BW Bensheim und musste eine 0:6-Niederlage einstecken. Nicht anders erging es der U 15 gegen den Mörlenbacher TC mit gleichem Resultat. Der gemischten MSG Bürstadt/Biblis gelang gegen GW Gräfenhausen zumindest durch Dion Aslani der Ehrenpunkt zum 1:5-Endstand. Die U 12 erreichte gegen Lampertheim durch Vincent Koch nur den Ehrenpunkt für Bürstadt zum 1:5, während die gemischte U 12 MSG Bürstadt/Biblis gegen Viernheim eine 0:6 Niederlage bezog.

Herren

Die Herren des TCB mussten im Heimspiel in der Bezirksoberliga gegen die TuS Griesheim antreten und hatten gegen die stark aufspielende Gäste kaum Chancen. Lediglich das Doppel mit Kristof Benes und Jan-Henrik Kohl holten den einzigen Sieg zum 1:5-Endergebnis.

Herren II

In der Kreisliga traten die Herren II beim TC Einhausen an. Lediglich Lukas Faller erreichte für die Bürstädter einen Sieg im Einzel. Alle anderen Spiele inklusive der Doppel gingen recht eindeutig an die Gastgeber. Endstand: 5:1 für Einhausen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Damen

In der Bezirksoberliga traten die Damen des TC Bürstadt gegen die BG Dieburg an. Lediglich der Mannschaftsführerin Celine Gebhardt gelang im Einzel ein Sieg. Nadja Rhein musste sich im Tiebreak knapp geschlagen geben. Die beiden Doppel wurden durch geschicktes Aufstellen gewonnen, so dass am Ende doch noch ein 3:3-Unentschieden erreicht werden konnte.

Damen 30

Die neu gegründete Damen-30- Mannschaft musste bereits die zweite Niederlage in der Bezirksoberliga gegen die starken Damen der Spielgemeinschaft Königstädten/Trebur hinnehmen. Nicole Keim holte den einzigen Punkt für den TCB. Allerdings kämpften die Damen des TCB aufopferungsvoll und verloren das Spiel erst durch drei verlorenen Champion-Tiebreaks. Endstand 1:5

Damen 50

Das ebenfalls neu gegründete Damen-50-Team reiste in der Bezirksoberliga zum Auswärtsspiel beim GW Walldorf an. Allerdings ging das vierte Einzel im Champions-Tiebreak verloren, sonst wäre ein Sieg möglich gewesen. Endergebnis 3:3.

Herren 65

Die Herren 65 bestritten ihr erstes Teamrundenspiel beim TC Auerbach. Beide Mannschaften pflegen bereits seit Jahren ein sehr freundschaftliches Verhältnis. Beim Spielen selbst war es aber erstmal mit der Sympathie vorbei. Der TC Bürstadt gewann alle vier Einzel und hatte somit den Tagessieg frühzeitig sicher. Am Ende stand ein 5:1-Gesamterfolg für den TC Bürstadt. Später saßen die Spieler noch eine ganze Zeit bei Bratenfleisch und dem ein oder anderen Getränk zusammen.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Herren 60

Das Auswärtsspiel in der Verbandsliga gegen die Spielgemeinschaft Marburg/Wehrda wurde von den Mittelhessen kurzfristig abgesagt, ohne dass eine Spielverlegung gewünscht wurde. Der zuständige Spielleiter wertete das Spiel deshalb mit 6:0 für die Mannschaft des Tennisclubs Bürstadt.

Herren 50

Im Gegensatz zur Vorwoche gegen die Nachbarn aus Hofheim trumpften die Bürstädter in der Bezirksoberliga bei GW Gräfenhausen mächtig auf und holten mit einer souveränen Mannschaftsleistung den Gesamtsieg nach Bürstadt, wobei Andreas Micke und Thomas Möbius erst im Champion-Tiebreak bezwungen wurden. Endstand: 7:2 für Bürstadt.

Herren 30

In der Bezirksliga gab es bei den Herren 30 für den Gastgeber aus Bickenbach nichts zu erben. Die Bürstädter standen bereits nach dem 4:0 als Sieger fest. Nur das erste Doppel musste abgegeben werden. Am Ende stand somit ein deutlicher 5:1-Erfolg für den TC Bürstadt. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1