Buchtipp - Iris Held empfiehlt „Ester – eine mutige Königin“

Geschichte für Erstleser

Von 
red
Lesedauer: 

Bürstadt. Iris Held von der Katholischen Bücherei Bürstadt hat „Ester – eine mutige Königin“ von Elke Pfesdorf gelesen und legt es auch ganz jungen Bücherfreunden sehr ans Herz. Denn das Buch gehört der Leseanfänger Reihe „lies mit mir“ des SCM Verlags an. Die Besonderheit dieser Buchreihe ist, dass die Texte in zwei unterschiedlichen Schriftgrößen geschrieben sind und die Leseanfänger kurze, großgeschriebene, einfache Texte lesen, während der übrige Teil der Geschichte von den Erwachsenen gelesen wird.

AdUnit urban-intext1

Der Vorteil dabei ist, dass Kinder eine Geschichte kennen lernen können, die länger ist als sonst in reinen Erstleserbüchern. Gleichzeitig ist durch das gemeinsame Lesen ein schönes gemeinschaftliches Erlebnis möglich. Iris Held kennt einige andere Buchreihen in diesem Stil, die bei den jungen Besuchern in der Bücherei sehr beliebt sind.

Bei „Ester – eine mutige Königin“ von Elke Pfesdorf geht es um die Geschichte der biblischen Königin Ester, die im Vertrauen auf Gott das Volk Israel in der Gefangenschaft rettet. So lernen Kinder eine biblische Geschichte kennen und haben Spaß am Lesen. Gleichzeitig ist es eine Mutmachgeschichte mit einer positiven weiblichen Hauptperson. Sehr schön findet Iris Held auch die Illustrationen, also die Bilder von Ester und den anderen Personen, aber auch von der kleinen Eule, die die Leserinnen und Leser auf jeder Seite begleitet. Ihr Fazit lautet: „Ester – eine mutige Königin“ kann sie als ansprechend gestaltetes Buch für Erstleser sehr empfehlen. red