AdUnit Billboard
Handball

Gelungener Saisonstart

HSG Ried mit einem Auswärtssieg

Von 
fh
Lesedauer: 

Bürstadt/Bobstadt. Einen gelungenen Saisonstart feierte die Handball-C-Jugend der HSG Ried mit einem 23:17-Auswärtssieg bei der zweiten Vertretung der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden. Die von Michael Firnkes trainierten Gäste lagen nur zu Beginn im Hintertreffen, übernahmen dann ab dem 3:3 mit fünf Treffern in Serie das Kommando und setzten sich bis zum Seitenwechsel auf 12:8 ab. Nach der Pause betrug der Vorsprung der Gäste zeitweise sieben Tore und geriet in keiner Phase in Gefahr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dafür zeigte sich die HSG zu ausgeglichen besetzt. Mit Nico Hess (6), Oskar Britze (5), Max Herter (5), Joel Eliah Kohlmann (3), Laurin Schader (2) und Finn Rettig (2) trugen sich sechs Akteure in die Torschützenliste ein, während das Spiel der Gastgeber weitestgehend von zwei Haupttorschützen geprägt war.

Nicht ganz zufrieden war Michael Firnkes mit der Zahl an technischen Fehlern, „da müssen wir uns steigern“, so Firnkes. Die Männer der HSG Ried waren am zurückliegenden Wochenende nochmals spielfrei, starten am Samstag, 24. September, mit einem Auswärtsspiel bei der TGB Darmstadt 3 in die Saison der Bezirksliga C. Spielbeginn ist bereits um 15.30 Uhr. fh

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1