Digitalisierung FSG Riedrode erhält 5000 Euro

Von 
red
Lesedauer: 

Riedrode. Die FSG Riedrode kann sich über 5000 Euro aus dem Förderprogramm „Ehrenamt digitalisiert!“ freuen. Mit dem Programm unterstützt das Land Hessen gemeinnützige Institutionen mit bis zu 15 000 Euro bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsvorhaben. Die FSG Riedrode will für Vorstandsarbeit und Spielausschuss eine Cloud anschaffen, so dass keine Ausdrucke auf Papier notwendig sind und zudem die Arbeit effizienter gestaltet werden kann. Zudem hat sich die Fußballspielgemeinschaft vorgenommen, Dokumente aus 70 Jahren Vereinsgeschichte mittels Scanner zu digitalisieren. Vorsitzender Horst Kreiling freut sich: „Die Fußball Sportgemeinde Riedrode hat sich seit circa zwei Jahren mit dem Thema Digitalisierung beschäftigt. Allerdings waren die Mittel nicht vorhanden. Mit dem Förderprogramm des Landes Hessen konnten wir uns nun eine eigene Cloudlösung schaffen und unseren Schulungsraum für Webinare ausrüsten.“ red