AdUnit Billboard
Freizeit

Bürstadts Freibad öffnet an Himmelfahrt

Von 
Corinna Busalt
Lesedauer: 
Das Wasser im Becken soll weniger stark erwärmt werden - um Energie zu sparen. © Corinna Busalt

Bürstadt. Das Freibad Bürstadt öffnet zu Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 26. Mai, seine Pforten. „Die Vorfreude ist riesig“, sagt Bürgermeisterin Bärbel Schader. Es sei etwas später als sonst, weil Energie gespart werden soll – vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs. Damit meint sie nicht nur die hohen Preise, sondern möchte auch ein Zeichen der Solidarität setzen. Deshalb werde statt Mitte erst Ende Mai geöffnet und im September auch eine Woche eher als sonst geschlossen. Und: Je nach Außentemperatur und Besucheraufkommen solle die Beckentemperatur auf 21 bis 22 Grad abgesenkt werden, heißt es in der Mitteilung der Stadt. „Die Gasheizung wird nur benutzt, wenn die Solaranlage die Temperaturen nicht schafft.“
Dauerkarten für die Nutzung des Waldschwimmbades können von Montag, 9. Mai, bis 19. Juni online beantragt, bezahlt und vor Ort abgeholt werden. Nähere Infos dazu will das Rathaus noch bekannt geben.

Redaktion Redakteurin des Südhessen Morgen und zuständig für die Ausgabe Bürstadt/Biblis

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1