AdUnit Billboard
Finanzen

Bürstadt schafft Straßenbeiträge ab

Von 
Sandra Bollmann
Lesedauer: 

Bürstadt. Nach heftiger Diskussion ist die Entscheidung am Mittwochabend im Stadtparlament gefallen. Dabei überstimmten CDU und Freie Wähler mit ihrer Mehrheit die Grünen, SPD und FDP, die sich vehement für eine Beibehaltung der wiederkehrenden Straßenbeiträge eingesetzt hatte. Damit legte die CDU eine komplette Kehrtwende hin und folgte dem Vorschlag der Verwaltung. Die Freien Wähler waren ohnehin bei der Kommunalwahl im März mit dem Ziel angetreten, die Beiträge komplett abzuschaffen. Eine neue Abstimmung war notwenidig geworden, weil die vor kurzem geänderte Satzung als rechtsunsicher galt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Redaktion Redakteurin "Südhessen Morgen", Schwerpunkt Bürstadt

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1