Soziales - Parteien diskutieren über das bekannte Konzept „Vermiete doch an die Stadt“ und seine Erfolge in Viernheim / Noch einige Fragezeichen

Bürstadt könnte Wohnungen anmieten

Von 
Sandra Bollmann
Lesedauer: 
Mancher Privatmann scheut sich, seine Wohnung oder sein Haus zu vermieten, weil er Sachbeschädigung oder Mietnomaden fürchtet. Das Modell „Vermiete doch an die Stadt“ gilt als Möglichkeit, diese Leerstände wieder zu füllen. © dpa

Seit fünf Jahren ruft Viernheim seine Bürger auf zu „Vermiete doch an die Stadt“. Zurzeit ist die Verwaltung für 66 Wohnungen zuständig und versorgt 213 Menschen – zum Großteil anerkannte Flüchtlinge – mit „angemessenem und bezahlbarem Wohnraum“. Bürstadts Politiker interessieren sich auch für das Projekt. Nach einer Präsentation im Sozialausschuss fallen die Reaktionen überwiegend positiv

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen