AdUnit Billboard
Tradition - In Riedode geht’s ab Freitag hoch her – gefeiert wird vor allem virtuell

Beim Tüten packen kommt jetzt schon Kerwe-Stimmung auf

Von 
cid
Lesedauer: 
Die Kerwepakete werden gerichtet, um sie später auszufahren. Die Vorfreude auf die Kerwe am Wochenende wächst schon kräftig. © Christine Dirigo

Riedrode. Die Stimmung beim Packen der Kerwepakete war bestens. Alle Kerwemädels und Borsch kamen bei Bernd Deckenbach auf dem Hof zusammen. Dort bereiteten sie die172 verkaufen Pakete für die Auslieferung vor. Dazu hatten sie sich an zwei Tische verteilt. An einem wurden die Flaschen aus vielen Kisten Bier in die zuvor selbst hergestellten Tragekörbchen aus Holz gestellt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Jeweils vier Flaschen Bier und ein Radler kommt mit dazu – für alle, die schwächeln“, lachte Kerweopa Deckenbach. Daneben war noch Raum für eine Rummelplatztüte: Auf dem zweiten Tisch standen viele Tüten und Boxen mit Süßigkeiten bereit – Leckmuscheln, Ahoi-Brause, Lippenstifte aus Zuckermasse, Cola-Fläschen und Gummibärchen. Sogar ein Fläschen mit Seifenblasen kam dazu. Die Süßigkeiten hatte ein lokaler Supermarkt gesponsert. Ein kleiner Sticker von Riedrode kam ebenfalls noch mit in die Tüte.

Ortsvorsteher packt mit an

Zuvor wurden die Körbchen für die Verlosung nummeriert. Ortsvorsteher Helmut Dietz war ebenfalls anwesend. „Wir sind Nachbarn, und er war bisher schon immer dabei“, verriet der Kerweopa. Dietz hatte auch seinen kleinen Traktor mitgebracht, mit dem gleich die ersten Pakete ausgeliefert werden sollten.

Die Kerwetruppe wollte noch lustige Werbevideos für die Sponsoren produzieren. „Die sollen gezeigt werden, wenn in der Übertragung kleine Pausen entstehen“, verriet Deckenbach. Wie im Vorjahr soll das Ausgraben der Kerwe live im Internet übertragen werden. Im vergangenen Sommer hatte sich das Kerwevolk den Dorfbrunnen als Hintergrund ausgesucht. Das geht diesmal nicht, denn der liegt nun mitten in der großen Baustelle.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Auch die Einstiegsfeier für Hanna Deckenbach hat bereits stattgefunden. „Das ist schon ein bisschen seltsam, dass die eigene Tochter bei der Kerwecrew dabei ist“, fand Kerweopa und Papa Deckenbach. Hanna musste einige Aufgaben absolvieren, um ein vollwertiges Mitglied zu werden. Neue Team-T-Shirts gab es dann auch noch – für Hanna, und für alle anderen. Für Nachzügler bei der Bestellung der Kerwepakete ist man gerüstet und hat noch einige Holzkörbchen bereit. „Die Vorfreude wächst bei uns allen“, stellte Deckenbach fest, Kerwevadder Fabian Kreiling konnte das nur bestätigen.

Am Freitagabend wird die Kerwe ausgegraben. Besonders aufgeregt sind die Kerwemädels und Borsch aber nicht. „Ich denke, es wird dann etwas anderes sein, wenn wieder echtes Publikum dabei ist“, meinte Fabian Kreiling. Bis dahin gilt, auf Abstand zu bleiben und die Live-Übertragungen zu genießen: Los geht’s am Freitag ab 19 Uhr, mit anschließender Livemusik von District Lounge. Sonntag wird ab 14 Uhr die Kerwerede übertragen. cid

Info: Livestream unter www.twitch.tv/riedroderkerwe

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1