AdUnit Billboard
Stadtverwaltung - Stichtag zum Führerscheinumtausch der Jahrgänge 1953 bis 1958 ist der 19. Januar

Anliegen alleine vortragen

Von 
red
Lesedauer: 
Angesichts der steigenden Corona-Zahlen sollen die Bürstädter Bürger nur allein ins Rathaus kommen. © Berno Nix

Bürstadt. Um weiterhin Kontakte einzudämmen, bittet die Bürstädter Stadtverwaltung darum, nicht aufschiebbare Anliegen im Bürgerbüro während der üblichen Öffnungszeiten möglichst alleine durchzuführen und dabei auf Begleitpersonen zu verzichten. Anlass dafür ist das in den letzten Tagen erhöhte Besucheraufkommen im Bürgerbüro aufgrund des angelaufenen Führerscheinumtauschs.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hierfür ist weitestgehend keine Eile geboten, zumal die Stichtage für den Umtausch der vor dem 31. Dezember 1998 grau oder rosa in Papierformat vorliegenden Führerscheine mit Ausnahme der Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 (Stichtag 19. Januar 2022) erst in den kommenden Jahren liegen. Nur Führerscheininhaber dieser Geburtsjahrgänge sollten den Umtausch nicht verpassen.

Für die Geburtsjahrgänge 1959 bis 1964 mit Führerschein im grauen oder rosafarbenen Papierformat gilt der 19. Januar 2023 als Stichtag. Die Geburtsjahrgänge 1965 bis 1970 haben noch ein Jahr länger Zeit zum Umtausch (19. Januar 2024), für Führerscheininhaber ab dem Geburtsjahrgang 1971 gilt der 19. Januar 2025 als Stichtag des Umtauschs, während sich Führerscheininhaber mit dem Geburtsjahr vor 1953 sogar bis zum 19. Januar 2033 Zeit lassen können.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Noch weiter in die Zukunft gerichtet sind die Stichtage des Umtauschs für die EU-Kartenführerscheine, die im Zeitraum 1. Januar 1999 bis 18. Januar 2013 ausgestellt wurden. Hierbei ist das Ausstellungsjahr und nicht das Geburtsjahr entscheidend. EU-Kartenführerscheininhaber der Ausstellungsjahre 1999 bis 2001 haben bis zum maßgeblichen Stichtag 19. Januar 2026 Zeit zum Umtausch.

Für die folgenden Ausstellungszeiträume der EU-Kartenführerscheine gelten nachfolgende Umtauschstichtage: Ausstellungsjahr 2002 bis 2004, bis 19. Januar 2027; Ausstellungsjahr 2005 bis 2007, bis 19. Januar 2028; Ausstellungsjahr 2008, bis 19. Januar 2029; Ausstellungsjahr 2009, bis 19. Januar 2030; Ausstellungsjahr 2010, bis 19. Januar 2031; Ausstellungsjahr 2011, bis 19. Januar 2032, Ausstellungsjahr 2012 bis 18. Januar 2013, bis 19. Januar 2033.

Beim Führerscheinumtausch zwingend erforderlich ist das Mitbringen des seitherigen Führerscheins, eines gültigen Personalausweises sowie ein aktuelles biometrisches Passbild. Nicht zu vergessen das Entrichten der Gebühr von 25,30 Euro. 

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1