AdUnit Billboard
Fastnacht - TG Biblis entscheidet „schweren Herzens“

Sitzungen abgesagt

Von 
red
Lesedauer: 

Biblis. Angesichts der Corona-Infektionslage haben die Verantwortlichen der Karnevalsabteilung der TG-Biblis beschlossen, den Sitzungskarneval abzusagen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Sicherheit hat oberste Priorität“, erläutert Abteilungsvorsitzender Franz Hüter: „Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung auch im Hinblick auf die Gesundheit aller Närrinnen und Narrhalesen bewusst und haben uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Sitzungen 2022 nicht wie gewohnt stattfinden zu lassen.“ Die aus der aktuellen Unsicherheit resultierenden organisatorischen und wirtschaftlichen Risiken ließen eine Vorbereitung im üblichen Sinne nicht zu, informieren die TG-Karnevalisten weiter. Denn für ehrenamtlich geführte und gemeinnützige Vereine sei Planungssicherheit überaus wichtig.

2020 stieg in der Jahnhalle die letzte Fastnachtssitzung der TG Biblis. © Nix

Die Aktiven Mitglieder und alle Helfer bedauern die Absage, schließlich waren die Vorbereitungen bereits angelaufen: „Die Tänzerinnen der Funkengarde haben fleißig geprobt, denn die Choreografie der Tänze stand schon fest. Männerballett, Büttenredner und Co. waren ebenfalls mitten in den Proben.“

Ersatzveranstaltung möglich

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Sollten es die Corona-Auflagen zu gegebenem Zeitpunkt zulassen, planen die Aktiven mit einer Ersatzveranstaltung, bei der die Freunde der Bibliser TG Fastnacht auf ihre Kosten kommen. Einzelne Gruppen seien mit den Vorbereitungen so weit, dass dann auch mit einigen Showacts gerechnet werden könne, verspricht der Verein.

Im vergangenen Jahr hatten die Corona-Maßnahmen eine Veranstaltung ebenfalls nicht zugelassen, stattdessen konnten sich die Freunde der Bibliser Fastnacht über ein Best-of-Video freuen, das man sich auf Youtube sogar als Livestream anschauen konnte. Diese Aktion sei sehr gut angekommen. Über die weiteren Planungen will die TG-Karnevalsabteilung jeweils frühzeitig informieren. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1