AdUnit Billboard

Schwankende Einnahmen

Von 
Joachim Hübner
Lesedauer: 

Leserbrief zum Thema Pferdesteuer in Biblis:

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ich möchte die von Herrn Morew genannten Argumente um folgende Überlegung ergänzen. Geht man von den genannten Zahlen und der geschilderten Reaktion der Pferdebesitzer aus, wären die maximalen Steuereinnahmen durch die Pferdesteuer nur im ersten Jahr zu erzielen. Dann nämlich reduzieren sie sich durch die „Abwanderung“ der Reiter kontinuierlich. Mit schwankenden Steuereinnahmen dieser Steuerart kann man nicht seriös kalkulieren. Ferner ist auch eine Abwägung zwischen Aufwand für Datenerfassung, Überprüfung, Korrespondenz zu Veränderungen und Einsprüchen sowie den „fiktiven“ Einnahmen vorzunehmen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Mobile_Footer_1