Turnier - Reit- und Fahrverein Nordheim/Wattenheim feiert 30. Geburtstag mit einem S-Springen

Rösser nehmen hohe Hürden

Von 
Jutta Fellbaum
Lesedauer: 

Während Ross und Reiter steile Sprünge zu meistern haben, nutzen die Bahnhelfer beim Turnier in Nordheim ihre Pausen zum Zuschauen. Unser Bild zeigt Jens Spielmann auf "Chacano" im Stechen.

© fell

Zum 30. Geburtstag des Reit- und Fahrvereins Nordheim-Wattenheim fand erstmals ein Klasse S-Springen mit Stechen auf der kleinen, aber feinen Anlage am Ortsrand von Nordheim statt. Mit einem couragierten Ritt setzte sich Heike Hofmann auf "Quastor du Moulin" gegen starke Männerkonkurrenz durch. In 42,16 Sekunden fegte sie im Stechen über die sieben Hindernisse im Parcours und verwies

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen