AdUnit Billboard
Empfang - Bibliser Partnerstädte nach zweijähriger Corona-Pause zu Gast beim Gurkenfest

Langjährige Verbindungen leben wieder auf

Von 
Stefanie Reis
Lesedauer: 
Empfang im Bibliser Rathaus: Hans Hien (v.l., Nittenau), Prinzessin Melanie, Königin Leonie Marie I., Raoul Defruit (Gravelines), Julian Zygadlo (Katy Wroclawskie), Herbert Ritzert und der ehemalige Bürgermeister Felix Kusicka. © Berno NIx

„Es lebe die Städtepartnerschaft“, wurde als Botschaft im Sitzungssaal des Bibliser Rathauses ausgerufen. Traditionell besuchen Delegationen aus den Partnerstädten von Biblis, aus dem französischen Gravelines, dem polnischen Katy Wroclawskie und dem bayrischen Nittenau die Festivitäten zum Gurkenfest. Nach zweijähriger Pause war dies nun wieder möglich. Beim Empfang der Partnerstädte wurde

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen