AdUnit Billboard
Aktion - Moonlight Shopping am 3. Dezember in Biblis

Geschenke gleich mitnehmen

Von 
Petra Schäfer
Lesedauer: 

Biblis. Einen abendlichen Einkaufsbummel durch die weihnachtlich dekorierten Geschäfte bis 21 Uhr – dies bietet das Moonlight Shopping am Freitag, 3. Dezember. Annick Löhr von der Werbegemeinschaft im Bibliser Wirtschafts- und Verkehrsverein freut sich auf diese gemeinsame Werbeaktion.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Seit Beginn der Pandemie sind solche gemeinschaftlichen Aktivitäten der örtlichen Geschäftsleute schwierig geworden. Jetzt wagen die Einzelhändler einen neuen Anlauf, um auf sich aufmerksam zu machen. Außer dem langen Verkaufsabend am 3. Dezember gibt es noch eine Coupon-Aktion, bei der 24 teilnehmende Geschäfte besondere Aktionen und Rabatte anbieten.

Die Flyer mit den Coupons sollen am Mittwoch in Lampertheim, Hofheim, Bürstadt, Bobstadt, Biblis, Wattenheim, Nordheim und Groß-Rohrheim an die Haushalte verteilt werden. Die Coupons können bis zum 31. Januar 2022 eingelöst werden.

Persönliche Beratung

Beim Moonlight Shopping machen folgende Geschäfte mit: Buchhandlung Lesezeit, Lehmann Moden, Optik & Akustik Grätz, Marsch Schlafkultur, Holland Blumen, Fitnesszentrum Biblis, Fahrrad Burk, Pflegehilfsmittel Bergstraße, Eva Florales & mehr, Schmuckatelier Horn (bei Eva), Haushaltswaren Hollerbach, FrauenZimmer, Schuh Reis und Bellas Garten.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

„Mit fachlicher Beratung und persönlicher Nähe zum Kunden können wir wesentlich besser sein als jeder Online Shop“, betont Annick Löhr. In den Geschäften vor Ort könnten Geschenke sofort mitgenommen werden. Es sei auch möglich, Gutscheine für große Wünsche zu erhalten.

Annick Löhr ist zuversichtlich, dass die Geschäfte in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit für die Kunden geöffnet bleiben. „Wir werden beim Moonlight Shoppen alle Hygiene-Regeln einhalten“, sagt die Geschäftsfrau. Die Besucher dürften sich auf weihnachtliche Genüsse freuen. „Alles wird verpackt sein.“ Zum Ausklang des Weihnachtsbummels empfiehlt sie einen Besuch bei den Gastronomen vor Ort.

Redaktion Redakteurin Südhessen Morgen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1