AdUnit Billboard
Kino - Filminsel zeigt „Downton Abbey: Eine neue Ära“

Frühstück mit den Crawleys

Von 
cid
Lesedauer: 

Biblis. Die beliebte Veranstaltungsreihe „Frühstück und Film“ im Hof der Filminsel in der Hintergasse 3 beginnt wieder. Am 24. Juli läuft der Historienfilm „Downton Abbey: Eine neue Ära“. Das Frühstück wird ab 10 Uhr als Büfett serviert. Aus Platzgründen können maximal 50 Besucher teilnehmen. Der Vorverkauf ist am Donnerstag, 7. Juli, um 19 Uhr, an der Kinokasse. Es werden ab sofort nur noch vier Karten pro Person verkauft. Um 11 Uhr startet die Vorstellung. Diese kann auch ohne Frühstück zu den regulären Kinopreisen besucht werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Film „Downton Abbey: Eine neue Ära“ spielt im Jahr 1928. Auf Downton Abbey brechen turbulente Zeiten an. Um die Familienkasse aufzubessern, hat Lady Mary das Anwesen für einen Hollywood-Filmdreh zur Verfügung gestellt. Als Stummfilm-Star Myrna Dalgleish, die nun ihren ersten Tonfilm drehen soll, mit einer riesigen Schar von Filmleuten anreist, steht Downton sofort Kopf. Kein Wunder, dass sich der Earl of Grantham, seine Frau Cora, der Rest der Crawley-Familie und auch das Dienstpersonal nach Erholung sehnen – und die bekommen sie auch, als ihnen die Gräfinwitwe Lady Violet eine überraschende Neuigkeit enthüllt. Von einem früheren Verehrer hat sie eine Villa in Südfrankreich geerbt. Während die Crawleys noch rätseln, wie tief genau das Verhältnis zwischen Lady Violet und dem mysteriösen Mann wohl gegangen sein mag, packen sie auch schon ihre Koffer. Die Familie reist an die sonnige Côte d’Azur, um die Erbschaft in Augenschein zu nehmen. cid

Mehr zum Thema

Thronjubiläum

London: Die "Royal Family" und weitaus mehr

Veröffentlicht
Von
Konstantin Groß
Mehr erfahren
Machen

Die Queen & Co.

Veröffentlicht
Von
Konstantin Groß
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1