AdUnit Billboard

Erika Scheffe aus Biblis hält Lichterspiel der Abendsonne fest

Von 
ps
Lesedauer: 

Biblis. Erika Scheffe hat in den vergangenen Tagen ganz unterschiedliche Sonnenuntergänge auf Bildern eingefangen. Einmal präsentiert sich das Naturschauspiel in kühlem Gelb und Blautönen. Ein anderes Mal erscheint ein leuchtendes Orange mit einem warmen Gelb, das ins Goldene geht. „Ich wohne in Biblis West. Wenn ich in Richtung Wattenheim schaue und solche Farben am Himmel sehe, dann fotografiere ich. Das mache ich ganz spontan“, sagt Erika Scheffe. Die Collage auf der linken Seite entstand, als sie abends die Rollläden herunter lassen wollte und beim Blick durch das Fenster das noch helle Licht der untergehenden Sonne sah. „Da habe ich mit dem Handy durch das geschlossene Fenster fotografiert.“ Meist nutze sie ihr Mobiltelefon, um ihre Bilder zu machen. „Diese Sonnenuntergänge anzuschauen, das bewegt mich“, sagt die 80-jährige Bibliserin. Ihr mobiles Telefon sei ein einfaches Gerät. Sie interessiere sich schon immer für Technik. Und es gelingt ihr ganz offenbar, ihrem Handy wunderschöne Aufnahmen zu entlocken. Erika Scheffe hat einige Fotos im größeren Format ausdrucken lassen. „Die habe ich im Arbeitszimmer aufgehängt.“ So hat sie schöne Erinnerungen an diese besonderen Momente. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
© Erika Scheffe
© Erika Scheffe
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1