AdUnit Billboard
Einsatz

Bundesstraße in Biblis voll gesperrt

Ein langer Stau hat sich nach einem Unfall mit drei Fahrzeugen am Donnerstagnachmittag am Bibliser Kreisel von der B 44 zur L 3261 gebildet. Eine 65 Jahre alte Frau wurde dabei leicht verletzt

Von 
Corinna Busalt
Lesedauer: 
Nach dem Unfall ist die Bundesstraße voll gesperrt worden. © Feuerwehr biblis

Biblis. Ein langer Stau hat sich nach einem Unfall mit drei Fahrzeugen am Donnerstagnachmittag am Bibliser Kreisel von der B 44 zur L 3261 gebildet. Nach Angaben der Polizei ist ein 59 Jahre alter Bibliser gegen 15.30 Uhr auf zwei Autos, die im Kreisverkehr warteten, aufgefahren. Bei dem Aufprall verletzte sich eine 65 Jahre alte Fahrerin aus Darmstadt-Dieburg leicht. Betroffen war zudem ein 22-Jähriger aus Bürstadt. Zur Ursache, weshalb der Bibliser nicht zum Stoppen kam, können die Beamten noch nichts sagen. Auch die Höhe der Schäden an den Autos sowie an der Schutzplanke ist bislang unklar.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zu Hilfe eilten nicht nur Polizei und Rettungsdienst, sondern auch Einsatzkräfte aller drei Feuerwehren der Gemeinde Biblis. Sie sicherten die Unfallstelle auf der voll gesperrten Bundesstraße, klemmten die Batterien der Fahrzeuge ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Gegen 17 Uhr war der Einsatz für die Brandschützer beendet. 

Mehr zum Thema

Nordrhein-Westfalen

Kind löst Handbremse - Mann gerät unter Auto und stirbt

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Polizei

Unfall auf der A 5 geht glimpflich aus

Veröffentlicht
Von
pol/sko
Mehr erfahren
Blaulicht

Bewaffneter Raub am ALTER in Mannheim - 30-Jähriger leicht verletzt, Zeugen gesucht

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren

Redaktion Redakteurin des Südhessen Morgen und zuständig für die Ausgabe Bürstadt/Biblis

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1