AdUnit Billboard
Pandemie

Biblis organisiert Impfaktion am 9. Januar

Von 
red
Lesedauer: 

Biblis. Nach der Impfaktion Mitte Dezember in Biblis bietet die Gemeinde nun die nächste am Sonntag, 9. Januar, in der Riedhalle, Lindenstraße 49, von 11 bis 18 Uhr an. Verabreicht werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen (Booster) mit dem Impfstoff der Firma BioNTech und Moderna. Impfen lassen können sich alle Personen ab zwölf Jahren. Minderjährige müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein. Eine Drittimpfung ist nur möglich, wenn die vorangegangene Corona-Impfung mindestens drei Monate (ab Datum der Zweitimpfung) zurückliegt. Personen, die mit Johnson&Johnson geimpft wurden, können nach vier Wochen eine Auffrischimpfung erhalten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Bürgermeister Volker Scheib (r.) war bei der letzten Impfaktion vor Ort. © c. Dirigo

Aufklärungsblatt ausfüllen

Mitzubringen sind Impfpass sowie Gesundheitskarte. Bei einer Zweit- oder Drittimpfung zudem die Dokumentation der vorangegangenen Impfung. Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen können vorab über www.rki.de heruntergeladen oder im Rathaus zu den Sprechzeiten des Bürgerbüros an der Zentrale abgeholt werden. Diese können schon vorab ausgefüllt und mitgebracht werden.

Die Gemeinde weist darauf hin, dass es wegen der hohen Nachfrage zu Wartezeiten kommen kann. Wer sich in die Schlange stellt, sollte sich daher auf einen längeren Aufenthalt (auch im Freien) vorbereiten. Eine vorherige Terminvereinbarung sei nicht möglich. Fragen beantwortet zu den üblichen Sprechzeiten Marion Müller-Reibenspiess telefonisch unter 06245/28 22 oder per E-Mail an impfung@biblis.eu. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1