AdUnit Billboard

„Aida“ entführt Kinder in die Welt der Musik

Von 
red (Bild: Berno Nix)
Lesedauer: 
© Berno Nix

Biblis. Kann die junge Souffleuse Aida die Oper retten? Gelingt es ihr, den überlebensnotwendigen Zaubertrank zu finden? Und rauft sie sich vielleicht doch noch mit ihrem ach so nervigen Kollegen Papageno zusammen? Für die Jungen und Mädchen der Bibliser Grundschule gab es eine ganze Menge Gründe, bei der Aufführung in der Riedhalle kräftig mitzufiebern. Die beiden Sänger und Schauspieler von der Tournee Oper Mannheim, Tanja Hamleh und Klaus-Dieter Köhler, nahmen sie mit auf eine furiose Reise quer durch die wohl bekanntesten Musikstücke der Welt, trafen dabei auf wilde Piraten, lernten die Tänzerin Carmen kennen und flohen aus dem Serail. Dass die Kinder dabei auch wunderschöne Opernarien und Duette von Mozart bis Bizet kennenlernten, gehört zum pädagogischen Ansatz des reisenden Musiktheaters. Damit beim Titellied „Aida und der magische Zaubertrank“ auch alle mitsingen konnten, hatte das Kollegium der Schule in den Weschnitzauen zur Vorbereitung eine CD erhalten. Die Kinder verfolgten die Aufführung gebannt. Sie hatten Spaß – und einiges gelernt. red (Bild: Berno Nix)

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1