AdUnit Billboard
Blaulicht

Strohballen bei Bürstadt in Flammen - Polizei geht von Brandstiftung aus

Von 
pol/mgw
Lesedauer: 
100 bis 120 Strohballen wurden am späten Samstag gegen 23.30 Uhr im Bereich der B47 bei Bürstadt ein Opfer der Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, da kurze Zeit später bei Hofheim eine Wiese brannte. © Strieder

Bürstadt. Ein Stapel mit 100 bis 120 Strohrundballen ist am späten Samstagabend im Bereich der Bundesstraße B47 in Bürstadt abgebrannt. Nach Auskunft der Polizei brach das Feuer gegen 23.30 Uhr aus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Eigentümer wurden durch Nachbarn auf den Brand hingewiesen und informierten die Feuerwehr. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Am selben Abend kam es einige Kilometer weiter im Bereich zwischen Wehrzollhaus und Hofheim zu einem ähnlichen Brand, bei dem eine gemähte Grünfläche auf einer Fläche von 15 Quadratmetern brannte.

In beiden Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Zeugenhinweise nicht die Kriminalpolizei Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/ 7060 entgegen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1