AdUnit Billboard
Rhein-Neckar

Sexuelle Belästigung an Kindern: 37-jähriger Tatverdächtiger in Haft

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

Sandhausen/Heidelberg. Ein 37 Jahre alter Mann steht im dringenden Verdacht in Sandhausen Sexualdelikte zum Nachteil von Kindern begangen zu haben. Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft Heidelberg am Donnerstag mitteilten, soll er im März 2021 seine Taten an zwei aufeinander folgenden Tagen ausgeübt haben. Wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung und des sexuellen Missbrauchs wurde der Beschuldigte bereits am Montag festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der 37-Jährige soll am Nachmittag des 14. März einem 13-jährigen, das alleine spazieren ging, am Gesäß berührt haben. Am Mittag des darauffolgenden Tages soll er vor zwei Mädchen im Alter von acht und neun Jahren, die sich auf dem Nachhauseweg von der Schule befanden, sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben.

Noch am selben Tag der Festnahme wurde der Beschuldigte der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Diese erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl wegen des Haftgrundes der Wiederholungsgefahr.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg übernahm die weiteren Ermittlungen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1