Raub mit Schusswaffe - vierstelliger Geldbetrag in Wettbüro erbeutet

Von 
kpl/pol
Lesedauer: 

Schwetzingen. Ein unbekannter Täter hat am Mittwochabend ein Wettbüro in Schwetzingen überfallen. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen 19 Uhr ein vierstelliger Geldbetrag erbeutet. Der Beschuldigte hatte eine Angestellte des Wettbüros in der Straße „Am Langen Sand“ dabei mit einer Schusswaffe bedroht. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß.

AdUnit urban-intext1

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: Bei einer kräftigen Statur sei er etwa 1,80 Meter groß. Zum Tatzeitpunkt sei er mit einem schwarzem Pulli, schwarzer Jogginghose sowie einer schwarzen Mütze bekleidet gewesen. Zudem habe er eine sogenannte "Vendetta-Maske" als Maskierungsmittel benutzt.

Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0621/174-4444 bei der Polizei.

Mehr zum Thema

Newsticker Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren