Verkehrskontrolle

Mann erhält in Neustadt Strafanzeige für Tempo 35

Von 
arg
Lesedauer: 

Neustadt an der Weinstraße. Ein 61-Jähriger hat am Freitag bei einer Verkehrskontrolle in Neustadt eine Strafanzeige erhalten. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann mit seinem Kleinkraftrad in der Maximilianstraße mit 35 km/h  unterwegs. Bei der Kontrolle konnte er daraufhin keinen Führerschein vorlegen. Außerdem bemerkten die Beamten, dass das Kleinkraftrad maximal eine Geschwindigkeit von 25 km/h fahren darf.

Der Neustadter erhielt daraufhin eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Das Kleinkraftrad wurde zur Ermittlung der tatsächlichen Geschwindigkeit und zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt. Die zuständige Führerscheinstelle wurde über den Sachverhalt informiert.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Auto

Hyundai i30 - sportlich-komfortabler Allrounder

Veröffentlicht
Von
Lars Wallerang
Mehr erfahren
Auto

Opel Astra und Grandland als GSe elektrifiziert und sportlich

Veröffentlicht
Von
Lars Wallerang
Mehr erfahren