AdUnit Billboard
Blaulicht

Keine Rettungsgasse gebildet - Verstöße auf A 5 geahndet

Von 
Julia Korb
Lesedauer: 

Rhein-Neckar-Kreis. Nach zwei Verkehrsunfällen auf der A5 am Freitag sind 14 Verstöße gegen die Rettungsgassen-Pflicht erfasst worden. Wie die Polizei mitteilte, bildetet sich zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf in Fahrtrichtung Heidelberg ein Rückstau von acht Kilometern. Die Beamten kontrollierten mit Hilfe eines Videofahrzeuges, ob die Rettungsgasse gebildet wurde. Die betroffenen Fahrer erwartet nun ein erhebliches Bußgeld.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1