AdUnit Billboard

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Drogenhändler erlassen

Von 
kpl/pol
Lesedauer: 

Eschelbronn. Einen mutmaßlichen Drogenhändler hat die Polizei in Eschelbronn ausfindig gemacht. Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft Heidelberg am Donnerstag mitteilten, stehe ein 33-jähriger Mann im dringenden Verdacht, mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unerlaubt Handel getrieben sowie Betäubungsmittel besessen zu haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nachdem ein richterlicher Beschluss eingeholt wurde, durchsuchten Beamten der Polizei Waibstadt die Wohnung des Mannes. Dabei seien rund 850 Gramm Amphetamin sowie knapp 50 Gramm Marihuana sichergestellt worden. Unterstützt wurden die Waibstadter Beamten beim Einsatz von Kräften der Bereitschaftspolizei und einem Rauschgiftspürhund der Hundestaffel Walldorf.

Der 33-Jährige wurde festgenommen und am Dienstagnachmittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ. Anschließend wurde der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Schwerpunkkontrolle bei Hockenheim: Fahrer flüchtet und verliert Kontrolle über Auto

Veröffentlicht
Von
dom
Mehr erfahren
Blaulicht

Betrunkene Männer fahren gegen Hauswand in Epfenbach und flüchten

Veröffentlicht
Von
pol/juko
Mehr erfahren
Blaulicht

Mann schlägt Kind am Mannheimer Hauptbahnhof - Zeugen gesucht

Veröffentlicht
Von
pol/tmu
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1