Blaulicht

Dachstuhlbrand - eine Person verletzt und 100.000 Euro Schaden

Von 
Sophia Zang
Lesedauer: 

Ketsch. Bei einem Dachstuhlbrand am Donnerstagnachmittag in Ketsch ist eine 53-jährige Bewohnerin leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde sie mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Zwei 14-jährige Kinder haben das Haus unverletzt verlassen können. Bei dem Brand ist laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro entstanden. Das Gebäude ist derzeit nicht mehr bewohnbar, die Anwohner kamen anderweitig unter. Am Nachbargebäude entstand durch Rußbildung ein Sachschaden von rund  5.000 Euro. Ein Großaufgebot der Feuerwehr hat den Brand schnell unter Kontrolle bringen können.  Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

AdUnit urban-intext1
Lokales

Ketsch: 100.000 Euro Sachschaden bei Dachstuhlbrand - 53-jährige Bewohnerin leicht verletzt

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren