AdUnit Billboard
Schwere Körperverletzung

Auf 29-Jährigen in Eppelheimer Gaststätte eingestochen - Tatverdächtiger in U-Haft

Ein 34 Jahre alter Mann soll in der Dienstagnacht auf einen 29-Jährigen in einer Gaststätte in Eppelheim eingestochen haben. Nun sitzt er in Untersuchungshaft

Von 
Julia Korb
Lesedauer: 
Die Tat ereignete sich in einer Gaststätte in Eppelheim. © Priebe

Eppelheim. Weil er auf einen Mann in einer Gaststätte in Eppelheim eingestochen haben soll, sitzt ein 34 Jahre alter Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Er soll in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in einer Gaststätte in Eppelheim mit einem 29-Jährigen in Streit geraten sein, teilt die Polizei mit. Gegen 01.50 Uhr soll er ihm unvermittelt mit einer Bierflasche von hinten auf den Kopf geschlagen und mit dem abgebrochenen Flaschenhals auf ihn eingestochen haben. Der schwerverletzte 29-Jährige soll aus der Gaststätte geflüchtet sein, wobei ihn der Tatverdächtige verfolgt und weiter traktiert haben soll. Erst als Zeugen in der Gaststätte verbal eingriffen, ließ der 34-Jährige von seinem Opfer ab und flüchtete.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen nur wenige Minuten später in der Nähe der Gaststätte widerstandslos festnehmen.

Der 29-Jährige erlitt mehrere schwere Schnittwunden an Kopf, Arm und Körper und wurde umgehend in einem Krankenhaus behandelt. Lebensgefahr bestand nicht.

Am Mittwochnachmittag wurde der Tatverdächtige der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde ein Haftbefehl erlassen und der 34-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Triathlon

Griesheimer Duo glänzt in Ladenburg

Veröffentlicht
Von
Peter Jaschke
Mehr erfahren
Triathlon

Griesheimer Duo glänzt in Ladenburg

Veröffentlicht
Von
Peter Jaschke
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1