AdUnit Billboard
Rhein-Neckar - Coronazahlen gehen auf und ab

Acht neue Todesfälle in fünf Tagen

Von 
Hans-Jürgen Emmerich
Lesedauer: 
Die Aufschrift «STOP Intensivstation» klebt in einer Klinik an einer Glastür. (Symbolbild) © Peter Kneffel

Seit dem 30. Dezember sind im Rhein-Neckar-Kreis acht weitere Corona-Infizierte verstorben. Das geht aus den im Internet veröffentlichten Zahlen des Landratsamtes hervor. Die Inzidenz geht auf und ab, allerdings sind die Zahlen während der Feiertage erfahrungsgemäß nicht immer auf dem ganz aktuellen Stand. Das Landesgesundheitsamt meldete am Montag eine Inzidenz von 180,6.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In den Städten und Gemeinden zwischen Neckar und Bergstraße liegt Heddesheim Stand Montag mit einer Inzidenz (Neuinfektionen je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen) von 213 an der Spitze, gefolgt von Edingen-Neckarhausen (176,9) und Weinheim (172,1). Gemessen an der Zahl der Einwohner sind in Heddesheim (8,6 Prozent) und Edingen-Neckarhausen (8,0) die meisten nachgewiesenen Infektionen zu verzeichnen, in Schriesheim (5,7) am wenigsten. Die meisten aktiven Fälle gibt es Stand Montag nach Weinheim (147) in Edingen-Neckarhausen (69), in Schriesheim (48) und in Heddesheim (45).

Nachfolgend die Werte der Kommunen im Überblick (jeweils bisher registrierte Fälle / tagesaktuelle Neuinfektionen / aktive Fälle):

  • Edingen-Neckarhausen: 1135/4/69
  • Heddesheim: 1009 / 2 / 45
  • Hirschberg: 643 / 2 / 17
  • Ilvesheim: 570 / 0 / 24
  • Ladenburg: 626 / 0 / 33
  • Schriesheim: 856 / 0 / 48
  • Weinheim: 3237 /8 / 147

Redaktion Aus Leidenschaft Lokalredakteur seit 1990, beim Mannheimer Morgen seit 2000.

Thema : Coronavirus - aktuelle Entwicklungen im Überblick

  • Gesundheit Bewegung als erstes Mittel gegen Stress und Verspannungen

    Der Lampertheimer Orthopäde Marcus Bickel gibt Tipps, wie Betroffene Rückenschmerzen im Homeoffice vorbeugen können. Auch die mentale Belastung spielt während der Pandemie eine große Rolle.

    Mehr erfahren
  • Corona Führen bald rationierte PCR-Tests zu sinkenden Fallzahlen?

    Die Corona-Zahlen in Mannheim steigen derzeit. Die neuen Vorhaben bei PCR-Tests könnten jedoch zu einem Rückgang der amtlich erfassten Neuinfizierten führen.

    Mehr erfahren
  • Mannheim Bundeswehr verlängert den Einsatz

    Bis zunächst 20. Februar hat die Bundeswehr ihren Einsatz in Mannheim zum Kampf gegen die Corona-Pandemie verlängert. Damit sind die Soldaten weiter im Klinikum sowie für das Gesundheitsamt tätig.

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1