AdUnit Billboard

30-Jähriger bricht Auto auf und flüchtet - Fahndung erfolgreich

Von 
jul/pol
Lesedauer: 

Heidelberg. Ein 30-jähriger Mann ist am Donnerstagabend nach einer kurzen Fahndung in Heidelberg vorläufig festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, brach er in ein Auto und entwendete daraus Gegenstände. Ein Zeuge entdeckte den Verdächtigen gegen 22.50 Uhr im Fahrzeug seiner Nachbarin und informierte die Polizei. Der Täter flüchtete, die Fahndung nach ihm war erfolgreich. Eine Streife entdeckte den Mann in unmittelbarer Tatortnähe und nahm ihn fest. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gegenstände aus dem aufgebrochenen Fahrzeug sind beim Täter aufgefunden worden. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1