Weintrauben mit Dieselkraftstoff besprüht

Von 
dpa
Lesedauer: 

Schweigen-Rechtenbach. In einem Weinberg zwischen Schweigen-Rechtenbach im Landkreis Südliche Weinstraße und dem französischen Wissembourg sind Spätburgunder-Trauben im Wert von mehreren Tausend Euro unbrauchbar gemacht worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Trauben vermutlich in der Nacht zum Dienstag mit einem Druckspeichergerät mit Dieselkraftstoff besprüht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren